Pakistanische Schauspielerin zu 26 Jahren Haft wegen Blasphemie verurteilt

Ein pakistanischer Gericht hat beschlossen, ins Gefängnis zu Bollywood-Stars der Blasphemie beschuldigt senden. Strafe ereilte und Besitzer der größten Medienkonzern des Landes - wegen der gleichen “Blasphemie”, die am Vormittag an einem der TV-Sender übernommen.
In der Morgenshow Fernsehsender Geo TV-Schauspielerin Vina Malik nahm mit ihrem Ehemann. Das Paar in der Luft tanzte, und eine Gruppe von Sufi-Musiker sangen religiöse Lieder der Hochzeit der Tochter des Propheten Mohammed.
Veröffentlichung des Programms das Gericht als blasphemisch. Besitzer Geo World Media Gruppe Shaquille-ar-Rahman, ein Filmstar Vin Malik, wurden ihr Mann und der Moderator zu 26 Jahren Haft verurteilt. Außerdem alle Angeklagten erschien vor dem Anti-Terror-Gericht in Gilgit.
Doch nach NDTV, die Entscheidung des Gerichts wird wahrscheinlich nie durchgesetzt werden. Die Tatsache, dass die Gilgit liegt in einer Region, die auf die besondere Provinz zu sein behauptet, befindet sich aber die Behörden nicht als solche erkannt. Gilgit-Baltistan Region ist Teil der Region Kaschmir, die Gegenstand von einem Streit zwischen Indien und Pakistan ist. Im Allgemeinen werden die Entscheidungen der Amtsgerichte im Gebiet des übrigen Pakistan keine Anwendung.
Die vier Angeklagten im Fall verurteilte auch das Gericht zu einer Geldstrafe von 1,3 Millionen Rupien (13.000 Dollar) zu bezahlen. Darüber hinaus ist die Entscheidung des Gerichts, müssen sie ihr Eigentum loszuwerden, in der Region und liefern das Pass.
“. Schädliche Handlungen verletzen beleidigt die Gefühle aller Muslime im Land Das kann nicht nach unten, um sie aus der Hand zu sein, sollten solche Trends strikt zu vermeiden,” - sagt der Entscheidung des Gerichts. Rechtsanwälte in dieser Sitzung verurteilt war. Wie die Times of India, Wein Malik und ihr Mann sind außerhalb von Pakistan. Obwohl das Gericht beschlossen, sie zu verhaften, ist es unklar, wie diese Festnahmen gemacht werden. Wir wissen auch, dass der Leiter der Rundfunksprecher und Medienholding entschuldigte sich bei allen
Gerichtshof in Bezug auf die bekannte Schauspielerin, die vor kurzem einen Sohn hat, und TV-Arbeiter hat viel Streit in sozialen Netzwerken verursacht. Mitglieder darauf hingewiesen, dass vor einer solchen TV-Sendungen auf anderen Kanälen ausgestrahlt wurde, und niemand kümmerte sich um sie. Und mehr noch, keiner von ihnen nicht am Ende das Gericht. Einige Blogger haben vorgeschlagen, dass die militärische Führung Pakistans hat eine Kampagne gegen Geo TV gestartet

26 November 2014

Amerikanischen TV-Sender weigerte sich Obama zu zeigen. Boykott US-Präsident inszeniert das größte - ABC, CBS und NBC: “Zu Hause in der Fremde”
Ivan Ohlobystin Glück in Eastern New Russia “Priest-san” und Christian Schrein

• Drei Manager von Google hat sechs Monate Bewährungsstrafe für das, was nicht beseitigt ein Video Mobbing »»»
Italienischen Gericht verurteilt drei Mitglieder der Geschäftsführung von Google, die im Internet Video, in dem Jugendliche spottete ein Peer mit Down-Syndrom gepostet wurde.
• Seit März Roskomnadzor kann untersagen, Kabelrundfunk National Geographic, BBC World News und andere »»»
Unzugänglich für die Russen können so beschaffen sein, bekannte TV-Kanäle, wie BBC World News und National Geographic.
• NTV wiederum "Case Evsukova" in "Ding Barsukova (ein Fall von großen Fernsehsender haben ein neues Genre vorgelegt) »»»
Serie “Der Angeklagte wird in diesem Genre docufiction zurückgezogen werden.
• "Beeline" deaktiviert "Regen" (Rat der Menschenrechte in der Russischen Föderation gerichtet an die Generalstaatsanwaltschaft, die Rechtmäßigkeit der Handlungen der Betreiber überprüfen, deaktivieren Sie "Regen") »»»
Kabel-TV-Anbieter "Beeline" disabled Broadcast-Kanal "Regen". Dies wurde in der offiziellen Twitter-Account Kanal berichtet.
• Disable-Kanal "Tricolor" und "NTV-Plus" "Regen" »»»
Für Kabelnetzbetreiber, die beschlossen haben, sich zu weigern, mit dem TV-Sender "Regen".