“Guardians of the Galaxy” - Odyssee im Weltraum mit einem sprechenden Waschbären

31. Juli 2014 in der russischen Premiere des Films “Guardians of the Galaxy”. Slogan Band klingt so: “The Avengers Erde Rettungs nur sterblich, und diese Jungs retten das Universum.”

In der Rolle der Protagonistin Gemälde von Peter Quill spielte Chris Pratt. In dem Film, Peter fällt versehentlich in die Hände von Eigentum schrecklichen Bösewicht Ronan, besessen gewesen Capture das Universum. Die Kette der Ereignisse macht Peter Quill Opfer intergalaktische Jagd. Um zu überleben, muss er zu seinen vier Schurken-Verbündeten zu nehmen - ist ein humanoider Baum Groot, Rocket-Waschbär mit Charakter Krieger rachsüchtigen Drax und Gamora extrem gefährlich.

Um ein Bild des Lautsprechers benötigt Raccoon vielseitiger Schauspieler zu schaffen. Mit dieser Rolle perfekt gemeistert Bradley Cooper. Die Tatsache, dass der Künstler einfach als komödiantische und dramatische Rollen gegeben. Um eine Szene aus dem Waschbär und Groot zu erstellen, geht es um mehrere Dutzend Menschen. Vin Diesel geäußert Woody Groot. Von allen vier von Anfang an scheint er die gutmütig. Um jedoch mit seinen Bewegungen Absicht Produzent passen, dauerte mehrere Monate.

Unter den “Guardians of the Galaxy” ist besonders bemerkenswert reden Waschbär. Er - ein riskantes Abenteurer, der etwa 30 Fluchten aus galaktischen Gefängnis gemacht hat. Kommentare, wie sie sagen, sind nicht erforderlich.

In dem Film spielen die Charaktere eine wichtige Rolle des zweiten Plan. Dieser Raum Yondó kriminelle und finstere und mächtige Thanos. Yondó in ihrem Arsenal hat eine einzigartige Waffe - eine kontrollierte Blind Pfeifen Pfeil. Er hat dem galaktischen Kampf ihr Interesse, aber manchmal hätte er nichts dagegen, anderen zu helfen.

Film Kritik ist sehr freundlich lobte den Film “Guardians of the Galaxy”. GQ-Kolumnist Timothy Stanowoi sagt, dass der Film kann jeder Ebene des Publikums zu befriedigen. Es wird Fans von Sommerunterhaltung ansprechen, werden einige das Band in Ähnlichkeit mit den “Star Wars” zu finden, die Kinder reden gern Waschbär.

Observer “Rossijskaja Gaseta” Anastasia Rogow betont, dass die Verfasser von Filmen sparte nicht in den Medien. Hier ist der Fall, wenn Menge verwandelt sich in Qualität. Kritiker der Zeitung “Ihre Freizeit” Tatiana Aleshicheva sagt, dass in “Guardians of the Galaxy” Aktion und Humor sind zu gleichen Teilen. Deshalb ist während der Anzeige Bilder unbemerkt.

James Gunn hat gesagt, dass die geplante Fortsetzung von “Bankett”. Tätigkeitsfeld, so der Geschäftsführer, ist von Bedeutung. Zum Beispiel weiß niemand über seinen Vater Peter Qwill.

Cash Forecast Gebühren sehr optimistisch. Vorschlagen, dass in der Premiere am Wochenende wird es über $ 60.000.000

Über das, was wir erwarten für die Premiere im Jahr 2014, in den besonderen Material 24smi.org “Filme des Jahres 2014. Neuheiten”

1 August 2014

Psak Verletzung war der Grund für Spott in den russischen Medien
Italienische Pop-Punk bedeckt Lied von “Ivan”

• In der "Gute Nacht, Kinder!" wird einen neuen Helden haben »»»
"Wir arbeiten begann auf der Suche nach einem neuen Puppen Charakter für eine lange Zeit.
• Chinesische Zensoren haben kinozlodeya Ivan Ivan nicht Russisch - sie wollen nicht die Chinesen haben ein negatives Bild von Russland geschaffen »»»
Die nationale Identität der Bösewicht Ivan Ivan, von Mickey Rourke in dem Film spielte “Iron Man 2″ für die Kinogänger in China sollte nach Auffassung Behörden Celestial, bleibt evident.
• Das Genie Grigori Perelman, der zurückgezogene Star in einem Hollywood-Film (Der Mathematiker wird sich in dem Film, der geht, um die James Cameron produziert wird, spielen) »»»
Der berühmte russische Wissenschaftler Grigori Perelman einmal überrascht die Menge, die eine Million Dollar für die Entdeckung der Beweis der Poincaré-Vermutung zu vergeben abgelehnt.
• Chernovetsky Skywalker? »»»
General Director des National Television Company of Ukraine “Jegor Benkendorf sagte, er möchte an den Bürgermeister von Kiew Leonid Chernovetsky in der ukrainischen Screening entfernen” Star Wars “.
• Die "Times" war der Top-10-Film Maniacs: Anthony Hopkins - die besten »»»
Serienmörder im Kino die Sympathie des Publikums zu gewinnen muss.