Warum fünfte Präsident “Channel 5″? Poroschenko - dem ersten ukrainischen Präsidenten-Inhaber des Kanals. Während eine solche Situation Kritiker kaum hörbarer Stimme

Poroschenko war der Besitzer der “Channel 5″ seit seiner Gründung in der Luft im Jahr 2003. Es war das erste auf dem ukrainischen TV-Kanal mit Pressemitteilungen, dem Ausgang jeder Stunde. “Er spielte eine große Rolle in den Ereignissen von 2004″ Orange Revolution “, und während dieser gleichen Maidan” - zeigt Natalja Ligacheva, Chefredakteur des Medienportals “Telekritika.” - Er war einer der wenigen Medien, die alternative Informationen zu liefern “.

In diesem Ligacheva stellt fest, dass Poroschenko Kanal “war nicht ausgewogen, es war die Opposition.” Vielleicht gerade deshalb im Winter “Channel 5″ in Russland deaktiviert annektierte die Krim, und im Frühling - in den besetzten Separatisten Donetsk und Lugansk Regionen der Ukraine.

Gewinnen “Channel 5″ auf dem TV-Markt ist kleines Land. Nach verschiedenen Schätzungen, sieht es weniger als zehn Prozent des Publikums. Aber sein Einfluss ist groß, erkennt Ligacheva: “Jeder, der aktiv ist, in der Wirtschaft und in der Politik, gerade” Channel 5 “.

“Die Tatsache, dass er seine eigene TV-Kanal, schafft natürlich einige Konflikte” - stimmt Natalia Ligacheva. “Da die Gesetzgebung verlangt der Präsident der Ukraine Ablehnung der Geschäftstätigkeit, und Poroschenko bereits sagte er nicht die Absicht, zu verkaufen” Channel 5 “. Er bestätigte seine Bereitschaft, Süßwarenkonzern verkaufen” Roshen “und seine sonstigen Vermögenswerte, aber ausschließen” Channel 5 “, erklärt die Rolle der “freien Presse” - erinnert Ligacheva.
Sie führt dies auf die Entscheidung des Präsidenten mit dem Wunsch, Medienressource zu bewahren: “Die Tatsache, dass Poroschenko Präsident wurde, vor allem aufgrund der Anwesenheit seiner” Channel 5 “Laut” Telekritika “während der Wahlkampagne” 5. ten Kanal “war 2-3 mal mehr Nachrichten Poroschenko als sein Hauptkonkurrent - der ehemalige Ministerpräsidentin Julia Timoschenko.

Dies wird durch die OSZE bestätigt. “In einigen Fällen, die Höhe der Sendezeit zugeteilt scheinen voreingenommen - es wurde am 30. Juni von den BDIMR OSZE-Beobachter Mai Wahlen in der Ukraine veröffentlicht -., ZB” Channel 5 “vorgesehen, 60 Prozent der redaktionelle Material Poroschenko.” Journalist Vitaly Gaiduchevici nicht mit dem Experten Ligachovo einig: “Was die Nachrichten, ist es - gilt nicht für vnenovostnoy Inhalt kann ich nicht beantworten.”

Während die “Channel 5″ war nicht das Sprachrohr des Präsidenten. “Ich habe nicht spürte die Veränderung” - Oksana Romaniuk skaazal DW von der NGO “Institute of Mass Communication” (IMI). Ihre Worte werden von westlichen Beobachtern bestätigt. “Nichts hat sich geändert”, - sagt Winfried Schneider-Deters (Wienfried Schneider-Deters), der in Kiew deutsche Publizist lebt.

Fordert Poroschenko verkaufen “Channel 5″ klingt nicht laut. Zu den wenigen Kritikern - Sergei Leshchenko Journalist Internet-Publikation “Ukrainische Wahrheit”. “Als Host-Kanal Poroschenko kann seine Eigenschaft verwenden, wie er will - Leshenko schrieb in seinem Blog vor der Wahl. -

Aber dann sollte er nicht sagen, dass es von Achmetow und Firtasch unterscheidet (ukrainischen Oligarchen - Ed.)., Für die Medien sind ein Instrument des politischen Kampfes “.

10 July 2014

Startete die ungewöhnliche Sommer-Premiere “Verlassen”
Veröffentlicht einen neuen Entwurf von Steven Spielberg - ein Sci-Fi-Serie “Outside”

• Vize-Sprecher des Parlaments Oksana Rohköstler: die Besetzung des Donbass Russland erkennen kann, müssen Sie Süßwaren Poroschenko zu verbrennen »»»
Präsident der Ukraine Petro Poroschenko sollte Süßwarenfabrik Roshen in Lipetsk brennen.
• Auf dem ukrainischen TV: Poroschenko und Obama haben Live genannt »»»
Präsident der Ukraine Petro Poroschenko und seinem amerikanischen Amtskollegen Barack Obama beleidigt auf dem ukrainischen Fernsehkanal Nachrichten One.
• Russen haben immer weniger größte Fernsehnachrichten: 2009 - 79% November 2015 - 41%. Für 85% der russischen TV noch immer - die Hauptquelle der Nachrichten »»»
Für 85% der Russen blauen Bildschirm ist immer noch die wichtigste Quelle für Informationen über Ereignisse in dem Land und in der Welt.
• Shary ausgesetzt gefälschte ukrainischen zentralen Kanal des "nackten" Poklonsky »»»
Medienexperte Anatoli Shary geöffnet frischen Fake-ukrainischen Medien, die primitiv in das Bild von der Staatsanwaltschaft der Krim-Bildbearbeitung von Natalia Poklonsky gemacht zeigten.
• 3D-Fernsehen in der russischen Läden erscheint im Juni »»»
Samsung und Panasonic haben bereits begonnen, Fernseher mit dreidimensionalen Bild in den Vereinigten Staaten, Japan, Mittlerer Osten und Afrika zu verkaufen.