Russische Publikum sind weniger wahrscheinlich, einheimische Filme in den Kinos zu stellen. Russische Kasse Filme werden stetig zurück

Das Interesse an den inländischen russischen Publikum Film im März war der niedrigste in den letzten fünf Jahren. Der Gesamtbetrag der Kasseneinnahmen für den Monat war ein Rekordhoch.

Kontinuierlicher Rückgang der Kasseneinnahmen des russischen Kinos ist seit langem die Aufmerksamkeit des Ministeriums für Kultur und der Staatsduma, die in den letzten Jahren haben eine Reihe von Maßnahmen zur nationalen Film unterstützt vorgeschlagen.

Im Monat der russische rollt fünf Filme der inländischen Produktion, die 1,71 Millionen Zuschauer besucht.

Die breite Veröffentlichung im März war der Film “Dubrowskijs” Alexandra und Cyril Vartanova Mikhanovskiy, die auf 936 Kopien veröffentlicht wurde. Freestyle Anpassung der Puschkin-Geschichte mit einem Budget von 2,5 Millionen Dollar gesammelt, nur 1,6 Millionen

Die größte “Cash” aus heimischen Mitteilungen März versammelten Komödie Artem Aksenenko “Von März 8, Männer!”, Veröffentlicht auf 809 Exemplare. Sie schaffte es $ 2.500.000 zu verdienen, aber es nicht fast drei Millionen Budget-Bild zahlen.

Im Hinblick auf die Höhe der Gesamtkasse März 2014, stellen Sie es ein Rekord letzten fünf Jahre und 4,06 Milliarden Rubel (112,5 Mio. Dollar). Analysten zufolge war dies vor allem auf das Wachstum der durchschnittlichen Ticketpreise.

Im Dezember letzten Jahres, das Kulturministerium bestellt die Show vor dem Film in den Kinos Sessions, bestehend aus Fragmenten der besten, nach Angaben der Agentur, einheimische Filme der letzten Zeit. Im Videoclip enthalten Aufnahmen von “von der Sonne 2 Verbrannt”, “Stalingrad”, “DuhLess”, “Legenden der Nummer 17″ und mehrere andere Gemälde.

Fall des russischen Kinokasse hat bereits die Aufmerksamkeit der Staatsduma zogen

Ende März wurde berichtet, dass die Duma-Abgeordneter von der “Einheitliches Russland”, Robert Schlegel Presse hat einen Gesetzentwurf zur Begrenzung mieten ausländische Filme in russischen Kinos zu 50% hergestellt.

Nach Russland, müssen die Einschränkungen vor allem in Amerika hergestellte Folien beziehen, da das derzeitige System wurde ursprünglich geschaffen, russische hire “unter Hollywood.”

Im Unterhaus, und bevor das klang Vorschläge ausländischen Film in russischen Kinos zu begrenzen, aber keine Initiative noch nicht endgültig genehmigt.

Im Februar letzten Jahres, ein Abgeordneter aus der Liberal-Demokratischen Partei Dmitry Litvintsev einen Gesetzentwurf, der nicht nur Enter drücken Grenzen für die Höhe der ausländischen Filme in den Kinos in Russland, aber auch Grenzen auf Filmproduktion in Russland.

Dokument können Sie einen Film in Russland nur unter der Bedingung, dass mindestens 60% der Besetzung sind die russischen Bürger und unter dem Rest des Films ist nicht weniger als 40% der Russen zu schaffen.

Vorgeschlagene Maßnahmen Gesetzgeber konsequent von Vertretern der Filmvertrieb, Hersteller und Filmkritiker, kritisierte viele von ihnen befürchten, dass die Einführung der Kontingente, kann einen schweren Schlag umzugehen, um Verteilung zu filmen.

14 April 2014

RT-Kanal empfangen Gold New York Festivals, CNN zu schlagen (Preis wurde für einen Dokumentarfilm über die Sitte der Blutrache auf dem modernen Kaukasus gegeben)
Die Befürworter der Föderalisierung der Ukraine gestoppt TV Rundfunk in den Osten und begann seine Sendungen russischen

• 25. Januar RIA "Nowosti" Pressekonferenz "Ergebnisse der Zustand des russischen Kinos im Jahr 2011" »»»
Als Ergebnis des Jahres 2011 nationale Bild gescheitert, ihren Anteil an der gesamten Abendkasse.
• Die Staatsduma der Russischen Föderation verboten die Gebühr für die Bundes-Kanäle »»»
RF Staatsduma billigte der ersten Lesung einen Gesetzentwurf, wonach die Betreiber freien Fernsehkanäle aus dem sogenannten ersten Multiplex, berichtet Interfax.
• Erfolgreichste in der russischen Verleih hat sich zu einem Lustspiel "Unser Russland: Das Ei des Schicksals" »»»
“Eier”, nicht nur einfach die Produktion zurück Budget von 119,8 Millionen Rubel.
• Putin schlug vor, die Zahl der russischen Kino doppelt »»»
Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin sagte, er hält es für notwendig, die Zahl der russischen Kinos verdoppeln, berichtet Interfax.
• "Chodorkowski" erscheint 1. Dezember werden »»»
Dokumentarfilm Cyril Schlachtkörper “Chodorkowski”, die heraus kommt in die Kinos in Russland am 1.