5 Jahre für das Herunterladen eines Films oder einer MP3-Musik

In Deutschland, in Kraft getreten Änderungen des Urheberrechts, unter denen das Herunterladen von Filmen, Software und Musik aus dem Internet hat sich zu einer Straftat.

Jetzt dürfen die Anfertigung von Kopien von DVDs zu umgehen den Kopierschutz. Im Rahmen der Änderungen, wie Kopien werden als “Raubkopien” - für ihre Herstellung Gesichter Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren.

8 January 2008 | änderung, deutschland, film, gesetz, herunterladen, internet, kopie, kriminalität, musik, richtig

Ukrainisch Modell Kurylenko spielt James Bond Girl
Titanic 2

• Heute in Russland, in Kraft tritt, eine neue Version des Anti-Piraterie-Gesetz »»»
Änderungen an der so genannten "Anti-Piraterie" Das Gesetz tritt in Russland seit dem 1.
• Die französische Tageszeitung produzieren 450 Tausend illegale Downloads von Filmen aus dem Internet »»»
Laut dem Generaldirektor der französischen Vereinigung für die Anti-illegale audiovisueller Produkte (L’Association de Lutte Contre la Audiovisuelle Piraterie) Frederic Delacroix, die Zahl der illegalen Downloads von Filmen aus dem Internet könnte bald mehr als die Zahl der verkauften Eintrittskarten in das Land des Kinos.
• Helsinki Polizei Zamel Piraten-Film. »»»
In Helsinki, die Hauptstadt von Finnland, in einem Gebiet Vallila in skvote 20 Personen haben sich verpflichtet, ein furchtbares Verbrechen - Filme mit dem Laptop und Projektor.
• Trotz der getroffenen Maßnahmen, Rambo IV, die bereits im Netz. »»»
Ein paar Tage nach dem Zeitpunkt, als Sylvester Stallone, unter bewaffneten Schutz liefern die besondere Bildschirm Kopie des Films “Rambo IV” Howard Stern, aber die jüngsten Ereignisse zeigen, dass auch diese Maßnahmen sind nutzlos.
• Skandal - Ukraine zapiratila Ironie 2 in der Rekordzeit von 30 Stunden »»»
Kaum war proshumet für die ganze Welt die Geschichte von Sydney Junge, snyavshego an ein Mobiltelefon Cartoon “Simpsons” und veröffentlicht es im Internet, wie in Russland, so scheint es, einen ähnlichen Aufstand in den Skandal.