Die Behörden denken über die Gesamtabschaltung des analogen Fernsehens im Jahr 2018

Die russische Regierung wieder im Jahr 2018 zum vollständigen Abschalten des analogen Rundfunk zurückkehren können, sagte der Leiter des Ministeriums für Kommunikation Nikolai Nikiforov bei einem Treffen mit Vertretern der Fraktion “Einheitliches Russland“.

Pravkomissiya auf die Entwicklung des Rundfunks im Februar 2014 beschlossen analogen Rundfunk bis zum Jahr 2019 fortsetzen, zuvor Fristen haben für den 1. Juli 2018 Teil des Übergangs zum digitalen Rundfunk geplant.

“Im Jahr 2018 wird es möglich sein, wieder Rückkehr zu diesem Thema, um auf der Grundlage ihrer wirtschaftlichen Lage und den neuen technischen Standards, eine Entscheidung zu treffen”, - sagte Nikiforov.

Im vergangenen Jahr, sagte das Ministerium für Kommunikation stellvertretender Leiter Alexei Volin, dass staatliche Subventionen für die Ausstrahlung von analogen Kanäle in Städten mit einer Bevölkerung von weniger als 100 Tausend. Der Mensch nur bis zum Jahr 2018 stehen wird.

“Dann, mehr Kanäle von analogen zu gehen, und Dienstleistungen werden genauer Analog-TV-Markt beginnen.” Kosten zu kollabieren “mit dem 2019-2020 Jahr”, - sagte Wolin.

“Eigentlich heute nicht funktioniert, wir diese Lösung auf Gedeih und Verderb von spezifischen Regionen geben, wo die Orte, aus wirtschaftlichen Gründen notwendig ist,” “Die Entscheidung über die obligatorische getrennt” analog - Nikiforov sagte am Dienstag.

Ihm zufolge im dritten “multiplex” hat die Einführung bis zum Jahr 2018 verschoben wurde, ist es notwendig, “mit Kabelnetzen arbeiten weiterhin auszustrahlen in” analog “, wodurch die verschiedenen Fernsehformaten zu erhalten für den Endverbraucher.”

In Russland, zwei digitale “Multiplex” Arbeit im Moment, umfassen sie 20 Kanäle, die ab Januar 62,86% der Bevölkerung zur Verfügung stand.

10 May 2016

“Soldaten Allahs” planen die Luft zu sprengen Flugzeuge über Europa-Rakete (Es wird gesagt, in dem Dokumentarfilm Journalist der sechs Monate mit den Terroristen ausgegeben)
Riesen zwinkert Putin “machte den Tag” New Yorker

• Die Staatsduma der Russischen Föderation verboten die Gebühr für die Bundes-Kanäle »»»
RF Staatsduma billigte der ersten Lesung einen Gesetzentwurf, wonach die Betreiber freien Fernsehkanäle aus dem sogenannten ersten Multiplex, berichtet Interfax.
• Belarussischen Fernsehen hat Russland in dem Bemühen, billiger kaufen Belarus angeklagt »»»
Belarussischen Staates Fernsehsender zeigte in einer Sendung mehrere Geschichten Urheberschaft seiner politischen Kommentatoren.
• Govorukhin öffentlich-rechtliche Fernsehen als "schädliche Materie" »»»
Vorsitzender des Staatsduma-Ausschusses für Kultur, kritisierte Stanislav Govorukhin die Idee des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Russland und sagte.
• Netzwerk des digitalen Fernsehens in der Region Chabarowsk gestartet »»»
In Chabarowsk den Betrieb eines Netzwerks von digitalen Repeater, um die digitale Ausstrahlung von Programmen in der gesamten Region zu gewährleisten.
• Wie Menschen, die in der Ukraine gegen die Regierung stand nennen? Russische Bundes-Kanäle, um sie zu benennen bieten eine riesige Auswahl, die ganze Wörterbuch »»»
Wortschatz des letzten Tages der Nachrichtensendungen. Die "Zeit", 25. Januar, 21 hours 1.