“Spy Bridge”: Wie die Legende von Scham zu machen [Review des Films]

… In dem Film, der Meister der bildenden Kunst S.Spilberga die traditionell unser Land hasst - die stark verzerrt Nuancen. Der Zuschauer verlässt den Raum mit dem Vertrauen, dass sie Geschichte betrachtet die Geschichte der amerikanischen Geist des Triumphes war.

Obwohl in Wirklichkeit war es die Geschichte von dem Triumph unseres Geistes. Wie es von einem beliebigen Namen - Russisch oder Sowjet (all dies sind verschiedene Namen für den gleichen historischen und ideologischen Allgemeinheit).

Liebe Leser!

Sie haben soeben professionelle Anwalt in Versicherungsfällen. Sie haben ein schweres Schicksal. Sie sind für komplexe Aufgaben gewählt: unsere Messe zu verteidigen, aber strenge Gericht feindlichen Nation. Ausländische Spione. Man arbeitet an etwas, das wir alle in einem Kern Apokalypse sterben.

Was? Aber Sie nehmen. Aus einem einfachen Grund: Sie glauben, dass es unsere Achtung, gerechten Gesetz Rechte für alle bietet, macht Sie - und alle Ihre Mitbürger - die höchste Vielfalt der menschlichen Spezies.

Ihr Kunde, der übrigens - dauerhaft Kerl. Fast menschlich. Auf die Frage: “Sind Sie der Tod keine Angst?” verantwortlich stoisch “Und es wird helfen?” Er über keine der Erscheinungen, keine Passwörter oder haz. Zu Hause ist er für die Dreharbeiten warten - nach seiner Heimat paranoiden, zwang Wunsch alle zu versklaven, vertraue niemandem. Aber wie funktioniert Ihr Kunde - “Vorgesetzten falsch sein kann, aber es ist die Bosse.” Sie sympathisieren mit ihm vage Kurven Ideale, aber seine Loyalität.

Viele verurteilen Sie, im Namen der Beamten Regierung selbst will nicht, dass Sie in Ihren wahnsinnigen Wunsch zu verstehen mit dem Geist des Gesetzes zu erfüllen. Aber am Ende Sie und Ihre Treue zum Original ideal überwindet alles. Geheimnisvoll Ihre Beharrlichkeit macht aus guten: Leben, um den Feind zu speichern, Sie sparen zwei Leben seiner Landsleute: einer unserer Piloten, wurde über Feindesland abgeschossen, aber trotz der Folter nichts ergab, und eine zufällige Student, im Grenzgebiet eingefangen. Sie tauschten das Leben gerettet Sie auszuspionieren.

Im Allgemeinen sollten Sie Sieger, ist alles gut. Und der Spion und verschwand in den Tiefen ihrer schrecklichen Land. Schließlich ist sie seine Intelligenz nicht erkannt hatte, und das war es dann - Dunkelheit das schreckliche Geheimnis bedeckt.

Quelle: histrf.ru

… Sie hörte ideologischen Squeeze-Film “Spy Bridge” unter der Regie von Steven Spielberg (USA, 2015).

Wenn Sie sich fragen, was hier falsch ist - lassen Sie uns darüber reden.

Einfache Anwalt, mit dem vorgeschlagen wird, sich dem amerikanischen Publikum zu identifizieren - Rechtsanwalt Donovan. In der realen Welt - eine langfristige “freier Anwalt CIA” rechtlich von den US Foreign Intelligence Arten von sensiblen Fällen akzeptiert.

Spy, die für die Dreharbeiten wartet, und die nie anerkannt hat seine - Rudolf Abel (William H. Fisher), ein berühmter sowjetischer Spion, Kommandeur des Ordens des Roten Banners, das niemand zu Hause und nicht zu schießen glaubte. Und wer im Jahr 1968 gemacht, den Film “Dead Season” mit Bezug auf die sowjetischen Publikum.

Quelle: histrf.ru

Abgeschossenen Piloten, der nicht passieren - Gary Powers, nachdem sie von der Region Swerdlowsk getroffen zu werden sofort a) appeasably ergab Kolchose Dorf Kosulino b) alle zu sagen, dass er wusste, ohne die Polizei zu schlagen, und dann Sicherheit, c) im Gespräch mit einer Entschuldigung für Spionage vor Sowjetvolk und d) gab sogar bei dieser Gelegenheit einer Pressekonferenz der ausländischen Presse.

Das ist in der Tat die Geschichte war wie folgt: sowjetischer Spion erwischt den Amerikanern und zu 30 Jahren verurteilt. Amerikanischer Spion gefangen russischen und verurteilt bis 10. Sie wurden für einander ausgetauscht. Sowjetischen Geheimdienst-Offizier machte eine Honorarprofessor und Autorität. Amerikanischen lange shpynyali und kritisiert die Tatsache, dass er keinen Selbstmord begangen hat und herauszugeben.

Jahrzehnte vergangen. Und unsere Abel und Powers starb.

Und sie - und begann rückwirkend peresochinyat Vergangenheit Verputzen.

Wir tun es in Etappen. Powers von “fast ein Verräter” gemacht erste Opfer (1970), dann fast ein Held (1990), und im Jahr 2012 - mit den Wechsel 50 Jahre - nur ein Held und ausgezeichnet “für den anhaltenden Widerstand gegen Versuche, sie in einem politischen Spiel zu verwenden” (siehe. der Pressekonferenz, auf der er an das sowjetische Volk gestanden).

In dem Film, der Meister der bildenden Kunst S.Spilberga die traditionell unser Land hasst - die stark verzerrt Nuancen. Der Zuschauer verlässt den Raum mit dem Vertrauen, dass sie Geschichte betrachtet die Geschichte der amerikanischen Geist des Triumphes war.

Obwohl in Wirklichkeit war es die Geschichte von dem Triumph unseres Geistes. Wie es von einem beliebigen Namen - Russisch oder Sowjet (all dies sind verschiedene Namen für den gleichen historischen und ideologischen Allgemeinheit).

Dies ist unser Scout niemand übergeben.

Dies ist unsere Heimat für sie nutzbar gemacht und es geschafft, ihn aus dem Tod in einem fremden Gefängnis zu retten.

Es ist ihr Spion unserem Volk entschuldigen.

… Wir sind jetzt leider ein Film über sie ist. Obwohl einmal, wird natürlich sein.

In der Zwischenzeit sollten wir ddya sich eine einfache Frage zu lösen - die Frage nach dem Verhältnis der Legende.

Im Frühjahr und im Sommer in unserem Land gibt es einen Film über das Heldentum der Soldaten, nicht leer faschistischen nach Moskau - “28 Panfilov”.

Und seit zwei Jahren auf dem Gebiet Medien dort zudёzh dass unmöglich Ding der Unmöglichkeit des Lobes nicht genug vernünftig dokamentalno ist. Was war Panfilov. Was er nicht in ihrer Struktur sterben, die in dem Artikel war angegeben. Und so weiter in dem gleichen Geist.

… Was soll ich sagen. Stecken in allem, was unsere Vorfahren nicht nach Moskau faschistischen lassen. Tatsächlich verteidigte Panfilov Teilung der Ansätze. Und faschistischen wurde fallengelassen, und wir haben gewonnen.

Und wenn unser Film die Geschichte auf die Geschichte von 28 Soldaten bringt - was hat er ein Recht.

Aber sie leugnen, dass rechts - auf der Logik der Hollywood konzentrieren sollte, dummerweise erfunden Kunststücke an Ort und Stelle und verglaste beschämende Schande Orte fiktiven triumphiert.

13 February 2016

Alle gute Gesundheit! Das Radio “durch den Spiegel.” Wir übertragen aus Kashchenko: In der bekannten psychiatrischen Klinik arbeitet Russlands erste Funk psychisch Kranke
In den Niederlanden wird zeigen, am Vorabend des Referendums die Reihe von ukrainischen Korruption

• In China, auf der großen Leinwand kommt russische Filme "Im Morgengrauen ist es noch still ..." »»»
Durch die Vorbereitung für die Premiere der großen Film-Fans in China: Es gibt einen breiten Bildschirm aus dem russischen Film "Im Morgengrauen ist es noch still.
• In einigen russischen TV-Kanäle können die Nachrichten »»»
Mitglied der Gesellschaftlichen Kammer Russlands, Professor für Verfassungsrecht Abteilung, glaubt der Moskauer Staatlichen Universität Elena Lukyanov Nachricht von dem ersten Kanal unzuverlässig.
• ". Russischen Fall Evidence": Auf dem Boden, es ist ein Land, in dem wir auf jeden Fall wieder einmal sein »»»
"Auf dem Boden, es ist ein Land, in dem wir auf jeden Fall wieder irgendwann" - Diese Worte gehören zu einer der Heldinnen des Dokumentarfilms "Russian Fall.
• Überprüfung der Goblin in dem Film von Nikita Michalkow's "von der Sonne verbrannt 3: Die Zitadelle »»»
Diejenigen, die lebend in Moskau bleiben, wird Nikita Sergejewitsch, für seine ausgezeichnete Filme danken.
• "Wenn morgen der Krieg beginnt." Estland hat einen Film über die "Invasion von der Russischen Föderation" gemacht »»»
Ruhige Tallinn, erschreckend Putin zieht die Hände auf das Publikum.