“Die Kommunisten Russlands” angeboten, um die bürgerliche DiCaprio Link senden

“Die Kommunisten Russlands” dramatisch und negativ auf den Wunsch der Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio in dem Film Weltproletariat Führer Wladimir Lenin spielen reagieren. Dieses “Rosbalt”, sagte der erste Sekretär des Parteikomitees Sergej Malinkovich.

“Er hat keine Ahnung von Lenins Leben führt er das Leben eines bürgerlichen Aus Protest rissen wir ein Porträt von ihm, beschlossen, dem zu übermitteln.” Thumbnail “Brief -., Nachdem das Studio angekündigt, dass sie bereit sind, die Schauspieler Stützen vorzusehen Wir fordern, dass die” Thumbnail “dies nicht Ich machte. Wenn Sie Requisiten machen, nehmen wir eine ernsthafte Proteste einsetzen! ” - Versprochen die kommunistische.

Zur gleichen Zeit ist die Partei bereit, DiCaprio in der Rolle von Lenin zu akzeptieren, wenn die Figur des Kinos, die russischen Wurzeln hat, um mehrere Bedingungen zu erfüllen. Erstens, der Schauspieler muss sie umbenennen gehört Blekador Insel in der Nähe der Küste von Key mittelamerikanischen Staates Belize in Uljanowsk und ein Museum der Oktoberrevolution zu öffnen. Die zweite Anforderung von “kommunistischen Russland” - der Schauspieler müssen mindestens sechs Monate im Dorf Schuschenskoje Krasnojarsk, wo Lenin verließ für eine dreijährige Exil zu leben, und auch mit den Vertretern der kommunistischen Lehre von der bevorstehenden Dreharbeiten zu konsultieren. “Er will, um Geld zu verdienen, Lenin - nicht geben, lassen Sie es nicht Lassen Sie beginnen das Spiel nach und nach, mit der Rolle der revolutionären Matrosen,” - vorgeschlagen Malinkovich.
Bänder mit DiCaprio, die Interesse an der Rolle von Lenin, Rasputin und die aktuelle Präsident von Russland Wladimir Putin gezeigt haben, ist bereit, die Petersburger Studio “Lenfilm” zu heben. Werden Sie Regisseur möchte den Direktor, der stellvertretende Vorsitzende des Duma-Ausschusses für Kultur, Vladimir Bortko, der Filme wie gerichtet “Heart of a Dog”, “The Circus Gebrannt hinunter und die Clowns Ran Away” und “Blonde um die Ecke.”

Früher, im Januar, ein amerikanischer Schauspieler, erzählt die deutsche Zeitung Welt am Sonntag über die kreative Pläne, beklagte er, dass jetzt produziert kleine Welt Kinofilme über die russische Geschichte. Solche Bänder nach dem Künstler, um mehr erstellt werden.

14. Januar DiCaprio wurde zum fünften Mal nominiert die Auszeichnung “Oscar” in der Kategorie “Bester Schauspieler” für seine Rolle in “Survivor”. Zuvor war er für den Filmpreis für das Gemälde “Was ist Gilbert Grape”, “The Aviator”, “Blood Diamond” und “Der Wolf der Wall Street” (”Bester Schauspieler” und “Best Producer”) nominiert, aber die gehegten Statuette nie erhalten .

“Die Kommunisten Russlands”, trotz der allgemeinen mit der Kommunistischen Partei Ideologie, wurden als Alternative zu dieser politischen Organisation erstellt. Sie kritisieren die KP-Chef Gennadi Sjuganow, wenn man bedenkt, dass die Kommunistische Partei von ihm geleitet werden nicht in der Lage, Macht zurückzugewinnen sein. Sjuganow selbst sprach über die “kommunistische Russland” wie folgt: “Es gibt nichts, kommunistisch, es ist die gleiche pederastic”.

21 January 2016

Russian cartoon “Wir können nicht ohne Raum zu leben” wurde für “Oscar” nominiert
Über Eros und Thanatos russischen Leben, über Liebe und über die Dummheit, über die Sehnsucht eines jungen Körpers, über Inzest und unsinnigen Gerede über die Rettung der Heimat

• Fernsehen erschrocken Kongress des Komsomol »»»
5. Februar fand das V. Kongress der Lenin Komsomol der Russischen Föderation.
• Gennadi Sjuganow auf der Party Ring im Programm S.Minaeva "Honest Montag", "Reform-Partei verwandelt sich in einer Anekdote, von denen stinkt" »»»
KP-Chef Gennadi Sjuganow nahmen an der 26. März Partei Ring im Programm S.
• Schlagen oder schlagen Polizisten MP Bessonov? Parlamentarische Kommission hat nicht ein Video von der Schlägerei Anklage gemacht »»»
Mit den polizeilichen Ermittler in Rostow-am-Don Delegation der Staatsduma sprachen heute, wer kam in Blick in die Situation um den Stellvertreter aus der Kommunistischen Partei, Vladimir Bessonov.
• Ryan Reynolds nannte die Russen die coolsten Menschen auf dem Planeten »»»
Hollywood-Schauspieler Ryan Reynolds, der Deadpool in dem Film spielte, sagte, die Russen die coolsten Menschen auf dem Planeten.
• Posner Schnitt aus dem Programm Wort über Magnitski: "Wenn wir unmenschlich behandelt seine Bürger, warum nicht höre die Stimmen des Protests von Schirinowski und seinesgleichen? »»»
Von der Veröffentlichung von “Posner” cut Abschiedsrede des Autors, Wladimir Pozner, sagt der Zeitschrift The New Times.