In China, auf der großen Leinwand kommt russische Filme “Im Morgengrauen ist es noch still …”

Durch die Vorbereitung für die Premiere der großen Film-Fans in China: Es gibt einen breiten Bildschirm aus dem russischen Film “Im Morgengrauen ist es noch still.” Der unsterbliche Geschichte von Boris Wassiljew in China so beeindruckt von allem, was die Geschichte selbst gefilmt Serienfilm.

Russische Malerei, die an die Öffentlichkeit nächste Woche präsentieren wird, wie erwartet, zeigten, Kritiker und Journalisten bei der Vorpremiere.

In der Regel in chinesischen Kinos enthält nur global Blockbuster mit großen Budgets. Aber es gibt eine Ausnahme - die Händler sind zuversichtlich, dass die Premiere des Films “Im Morgengrauen ist es noch still …” wird ein großes kulturelles Ereignis.

Privat - männlich. Schön und feminin, dass sie in dem Krieg zu tun? Aber ist es möglich, in der Rückseite zu sitzen, wenn der Feind am Tor, als alles, was sie liebte und für die sie, mit Füßen getreten? Die Filmemacher darauf bestehen, es ist kein Remake, sondern eine neue Verfilmung des Romans von Boris Wassiljew “Im Morgengrauen ist es noch still …” Geschichte, Geliebte nicht nur in Russland, sondern auch in China.

“Während der ersten Betrachten Ich habe intensive Emotionen erlebt, schrie, obwohl ich wusste, natürlich, es wird alles Ende ist eine sehr bedeutende Filmcrew -.. Die Profis Ich bin sicher, das chinesische Publikum liebe dieses Bild,” - sagt der Geschäftsführer der Kinonetz Shao Zheng.

Die bekannte Geschichte. Aber schauen Sie immer wieder, wie beim ersten Mal. Dünne, spröde, stehen sie oben, sie werden den Rücken zu schließen, sie nicht kapitulieren einen Zoll von faschistischen Heimat. Obwohl sie dafür bezahlt mit seinem Leben.

Fünf Flak-Kanonier Mädchen, fünf Zeichen, aber das Schicksal der anderen. In der sowjetischen Literatur, reden über Frauen Kämpfer wurden nicht akzeptiert, war Boris Vasiliev der erste. Ein paar Jahre später, schwarz-weiß-Anpassung Stanislaw Rostotsky “Im Morgengrauen ist es noch still …” hat bereits die Welt erobert, und in China und sorgt für Furore überhaupt.

In Karelien, an Orte der Dreharbeiten noch von vielen chinesischen Touristen gesucht gehen. Die Geschichte der unglaublichen Mut nur in die Seele des Publikums von China versenkt. Vor zehn Jahren gab es sogar beschlossen, in der Serie nach dem Roman zu bleiben. Series - wie eine Liebeserklärung der russischen Literatur.

“Im Morgengrauen ist es noch still …” - dies kann über das chinesische Kino gesagt werden. Der Autor hatte dosochinil Storylines, die für 19 Episoden dauerte. Drehbuchautor und Regisseur der Serie - die Chinesen, und die Schauspieler - Russisch. Es war ein voller Erfolg, “- sagt Filmkritiker Zhang Gaoli.

“Die Geschichte, die in der Geschichte Vasiliev gesetzt ist, meiner Meinung nach, ist es Umlauf Es ist aus der Kategorie der universellen Werte, und es scheint mir, kann nicht lassen niemanden gleichgültig.” - Sagt der Regisseur Renat Davletyarov.

In dem neuen Film “Im Morgengrauen ist es noch still …” auf Chinesisch spricht nicht - zu singen. Chan Shiley übersetzt und ausgeführt den Titelsong des Films. Im Vorgriff auf die Premiere Online in diesem kurzen Video - Hunderttausende von Ansichten.

Ein paar Tage später die Band sieht ganz China. Mieten Sie ein breites - viertausend Kinos im ganzen Land. Meine Lieblings-Geschichte von Mut und Opfer hier auf neue Weise erklingen.

21 August 2015

Der Film “Hackers” 20 Jahre
Fernsehen Club Genießer “Was? Wo? Wann?” feiert 40 Jahre

• Schießen ein Remake des Gemäldes "Die Morgengrauen ist es noch still ..." wird am 4. Juli beginnen »»»
Schießen ein Remake des legendären sowjetischen Film "Die Morgengrauen ist es noch still …", beginnt am Freitag; Bild wird auf den 70.
• Das Ministerium für Kultur Vorrang Bedingungen für die Förderung des chinesischen Kinos in Russland bieten und spricht über Festlegung der Quoten für die russischen Kinos in China »»»
Es wird von TASS, die sich auf die Erklärung der Minister Vladimir Medina an der chinesisch-russischen Kulturforum, das in Peking eröffnet wiesen.
• In China beginnen zeigt lokalisierte animierten Serie "Smeshariki" - "Kaysintsyu" »»»
Am Kinder-Kanal, wird China Central Television (CCTV) am 7. März beginnen läuft eine angepasste Version des russischen Zeichentrickserie “Smeshariki” namens “Kaysintsyu”.
• Dokumentarfilm "River meiner Kindheit" - Speicherschreiber Vasily Peskow. »»»
Autor des Romans "Russian Cross" Alexander Lapin einen Dokumentarfilm über das Leben und Werk des berühmten Schriftstellers und Journalisten Wassili Peskow.
• Nikita Michalkow Film "Burnt by the Sun-2" ist in den Filmfestspielen von Cannes »»»
Michalkow sich glücklich, dass sein Film im Hauptwettbewerb um den Filmfestspielen in Cannes war, aber war mir nicht sicher, dass es jetzt versteht der westlichen Publikum.