Der Film “Hackers” 20 Jahre

Im Jahr 1995 blendet Grund Film “Hackers”. Er, der als erster in der Geschichte der Film über Hacker und Cyberpunk-Kultur im Entstehen begriffenen wurde. Durch den zwanzigsten Jahrestag des Ikonbild veröffentlicht Blu-ray Disc mit den Dokumentationsmaterialien. Vielleicht bald wird es frei verfügbar sein.

Es ist unwahrscheinlich, dass der britische Regisseur Iain Softley (Iain Softley) konnte im Jahr 1995 gedacht, dass seine neue Aufgabe überhaupt der Kult sein. Es war ein Bild auf einer kleinen Nische Publikum klares Thema. Eigentlich war es der zweite Film von Novize in seiner beruflichen Laufbahn gerichtet. By the way, für die 20-jährige Jungstar Angelina Jolie, war es der zweite Film in seiner Karriere, mit Ausnahme von dem Gemälde “Ich suche einen Ausweg”, wo sie im Alter von sieben Jahren spielte. Auch sie wusste niemand am Talent des jungen Schauspielerin hat eine beeindruckende externe Daten angesehen.

Vor zwanzig Jahren hatten nur wenige Menschen die Idee, dass sie alle von der Internet stellt. Heimcomputer wurde als fremd und sehr teure Luxusartikel wahrgenommen. Aber schon mächtig Hacker-Subkultur, die erst einige Zeit versteckt in den Schatten und “light” für die breite Öffentlichkeit gebildet. Der Film “Hackers” wurde ihre erste Erklärung.

Nun scheint der Film überholt, aber es ist viel seiner Zeit voraus. Im Jahr 1995 übernahm er die Kritik schlecht, und das Massenpublikum versteht nicht, worum es ging.

Der Film beginnt im Jahr 1988 in Seattle. Die Eltern der 11-jährige Computergenie namens Dade Murphy war $ 45.000 für die Tatsache, dass er das Virus, das Panik an der New York Stock Exchange verursacht erstellt Geldstrafe verurteilt. Junge 7 Jahre verboten, einen Computer und ein Telefon zu benutzen. Und nunmehr sieben Jahre vergangen. Sobald Dade klopfte achtzehn, er sofort setzte sich an den Computer heruntergefahren. Die neue Schule in New York traf er Gleichgesinnte - jetzt Hacker Anarchisten, als auch sehr sexy Hacker namens Kate, von Angelina Jolie gespielt. Sie interessiert sich nur die Computer und wollte nichts damit zu tun haben, aber schließlich habe trat dem Team.

Die Jungen brachen in das Netzwerk eines großen Verkehrsunternehmen, die den schweren Hacker unter dem Spitznamen Plague verteidigt. Zur gleichen Zeit das FBI jagen angekündigt, dass sie, einer der Agenten ist zu einem wichtigen Kopfschmerzen für die Schüler.

Kritiker haben die Handlung des Films absurd und sinnlos bezeichnet, aber die Zeit hat gezeigt, dass dies eines der realistischsten Filme aus Hollywood. Seitdem gab es viele Geschichten von Einbruch Unternehmensnetzwerke, als ob geschrieben als Blaupause für ein Drehbuch.

Aber am wichtigsten ist, den Film “Hackers” zeigte die Jugendbewegung der Zeit: eine neue Generation von Technologien und zu vereinigen rund um Computer, da sie es als die Zukunft sah. Und nicht einen Fehler machen.

20 August 2015

Philip Kirkorov präsentiert einen Ring mit dem Bild von Vladimir Putin
In China, auf der großen Leinwand kommt russische Filme “Im Morgengrauen ist es noch still …”

• Patriarch Kyrill: Serie "Schule" spiegelt die Realität in Russland »»»
Patriarch von Moskau und ganz Russland, Kirill, sagte, dass die Serie “Schule” spiegelt die russische Wirklichkeit.
• Britische Eltern protestierten die Studie von "The Simpsons" in der Schule »»»
Mehr als 400 Eltern von Schulkindern British haben eine Beschwerde gegen die Schule Wiveliscombe Stadtbezirk.
• Gymnasiast Vladivostok bestellt to Watch "Burnt by the Sun-2" »»»
Beamte aus dem Bürgermeister von Wladiwostok war Schulleiter der Stadt gegeben angewiesen.
• Im Kino, in den USA statt Cartoon Kinder versehentlich zeigte "Saw 3D" »»»
Eltern, die ihre Kinder in der Zeichentrickserie “Megamozg” (Megamind), durch die Inkompetenz der Mitarbeiter Theater in Revere.
• Victor Ginsburg über den Film "Generation II", die nach Jahren der Qual geht auf den Bildschirmen am 14. April »»»
Victor Ginzburg, der Regisseur des Films, sagte in einem Interview mit RIA Novosti auf einer gefälschten weißes Pulver, dieser Pilz und der Widerstand des Materials.