Die Experten untersuchten die Wirksamkeit der staatlichen Kino 1 Prozent

Portal Kinodata.pro eine Studie durchgeführt, in dem er versucht, die Wirksamkeit der staatlichen Unterstützung für die Filmindustrie zu bewerten. Nach der Veröffentlichung, an der Abendkasse Gewinne gebracht 1 Prozent der Filme, die staatliche Förderung erhalten.

Von 1992 bis 19. Juli 2015 in die Kinos kam 1389 nationale Gemälde, darunter Co-Produktionen mit anderen Ländern. 1024 Bild von dieser Zahl wurden teilweise oder vollständig vom Staat finanziert. Davon brachte nur 10 Bänder Gewinn für die Freisetzung in die Kinos. Insgesamt haben die Experten 81 gewinnbringenden Inlands Film seit 24 Jahren gezählt.

Der Gesamtbetrag der staatlichen Unterstützung von der Filmindustrie in dieser Zeit empfangen wird, wird die Veröffentlichung auf 2,5 Milliarden Dollar geschätzt. Die profitabelsten unter den vom Ministerium für Kultur und dem Fonds unterstützten Gemälde wurde zu einem Film “Kiss” (Gebühren 25.530.000 Dollar mit einem Budget von 1,3 Millionen), “Kochen in Paris” (gegen 14.040.000 mit einem Budget von 2,3 Millionen), “Die Legende von Nummer 17″ (29,3 Mio. Ladungen mit einem Budget von 13 7 Millionen).

Auch die Zahl der profitablen ins Bild “Schattenboxen”, “Duhless”, “Schattenboxen 3D:.! Die letzte Runde”, “Vysotsky Danke für lebende”, “Kiss 2″, “Drei Helden: Der Ritter”, ” Duhless 2 “. Des Bundesamtes für Kultur und Kinematographie, im Jahr 2008 abgeschafft - Sie wurden durch den Film oder sein Vorgänger unterstützt.

Staatliche Unterstützung der russischen Filmindustrie sind in dem Ministerium für Kultur und Cinema Fund engagiert. Im Jahr 2015, die Haushaltsmittel für den Sektor beliefen sich auf 6 Milliarden Rubel. Davon sind rund 3 Milliarden verteilt das Ministerium für Kultur, und den verbleibenden Betrag - Cinema Fund.

22 July 2015

Bekannte TV-Moderatoren, Politiker, Journalisten und Schriftsteller haben den Clip-Glückwunsch Olesya Holunder Geburtstag entfernt
Angelina Jolie wird ein Film über den Roten Khmer schießen

• Keane nicht? Öffentliche Förderung von Film rückwirkend gekürzt »»»
Die Höhe der zugewiesenen Mittel des Ministeriums für Kultur des Haushaltsplans.
• Russische Filmstudios für zwei Jahre nicht mit einer staatlichen Auftrag erfüllen »»»
Die Kammer erkannte die unbefriedigende Verteilung von Haushaltsmitteln für die Unterstützung des russischen Kinos im Zeitraum 2008-2009 zugeteilt.
• Erfolgreichste in der russischen Verleih hat sich zu einem Lustspiel "Unser Russland: Das Ei des Schicksals" »»»
“Eier”, nicht nur einfach die Produktion zurück Budget von 119,8 Millionen Rubel.
• Russische Publikum sind weniger wahrscheinlich, einheimische Filme in den Kinos zu stellen. Russische Kasse Filme werden stetig zurück »»»
Das Interesse an den inländischen russischen Publikum Film im März war der niedrigste in den letzten fünf Jahren.
• Putin schlug vor, die Zahl der russischen Kino doppelt »»»
Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin sagte, er hält es für notwendig, die Zahl der russischen Kinos verdoppeln, berichtet Interfax.