Die Minuten-Video zeigt, wie Sie die Schönheit der russischen Mädchen seit 100 Jahren

Die Autoren des Portals Cut.com veröffentlicht ein Video auf YouTube, die, wie in den letzten hundert Jahre in Russland, um die Standards der weiblichen Schönheit zu ändern zeigten. Seit zwei Tagen erhalten Sie den Videoclip über eine Million Zugriffe.

In einer Minute war Model Anna Zaitseva in der Lage, die Rolle eines typischen Frau des Jahrhunderts spielen, schwere Damen der 1940er Jahre unbeschwerten Fashionista 1970er und erscheint in der Gestalt eines modernen Rebellen. Das Team von Make-up-Künstler sorgen stets dafür, Modelle der neuen Frisuren, die Änderung der Verfassung und zieht ihre verschiedene Hüte.

1 July 2015

Russian cartoon “Wir können nicht ohne Raum leben” als das beste in der International Animation Festival erkannt
“Und schauen erbärmlich Clowns sind einige hochrangige Politiker in Washington, die gelegentlich sagen, dass sie angeblich isoliert Russia” - Naryschkin

• Angelina Jolie spielt eine russische Spionin in dem Film "Salt", befahl der Erzeuger an die Premiere in Russland Anna Chapman einladen. »»»
Hollywood-Diva Angelina Jolie, die in einer Woche in Moskau in der Uraufführung des Films zu kommen “Salt”.
• Received Kritik in der US-Film über die russisch-georgischen bewaffneten Konflikten von 2008 (der zweiten Session in der Halle wurde von 10 Personen besucht wurde) »»»
Premiere von “5 Tage im August”, um die russisch-georgischen bewaffneten Konflikt, der am Freitag fand in den USA gewidmet.
• 1200 Nordkoreaner ins Gefängnis für das Ansehen von südkoreanischen Filmen »»»
Nach Angaben der Organisation von Nordkorea Intellektuelle Solidarität, eine nordkoreanische
• Im Internet ein Trailer für den Film "Doctor Strange" mit Benedict Cumberbatch in der Titelrolle »»»
Das Netzwerk hat einen neuen Trailer für den Film "Doctor Strange", die Hauptrolle in dem Benedict Cumberbatch und Tilda Swinton spielt.
• Er starb Film "Alien" und "The Abyss" »»»
In Paris, im Alter von 73 Jahren gestorben Künstler Jean Giraud, auch unter dem Pseudonym Moebius bekannt, berichtete Agence France-Presse.